HAUS NIETH  - SCHLÄFLI

STALLIKON

xx

HAUS NIETH SCHLÄFLI

STALLIKON

Das Haus Nieth befindet sich auf einem Grundstück am südlichen Rand der Siedlung Hinterbuchenegg in Stallikon. Der schlichte Gebäudekörper und das gegenüberliegende, denkmalgeschützte Wohngebäude bilden zusammen mit dem talseitigen Schuppen, als Ensemble, das Tor zum Weiler. Die Parzelle ist sehr klein und liegt mit seiner steilen Böschung direkt an der Strasse. Nach Süden und gegen Westen befindet sich landwirtschaftlich genutztes Land. Auf der Parzelle liegt ausserdem ein kleiner Bach, der bei starkem Regen soviel Wasser führt, dass die Hochwassergefahr ein wichtiges Thema für den Entwurf darstellte.

Das Haus besteht aus einer betonierten Schale die rundum bis über die angenommene Hochwasserkote reicht. Der restliche Baukörper ist aus Holz konstruiert. Die gesamte Konstruktion besteht aus Brettsperrholz, welche in Elementen gefertigt und in wenigen Tagen aufgerichtet wurde. Die Aussenwände sind mit Holzwolle gedämmt und mit einer stehenden Lärchenschalung verkleidet. Horizontale Bänder mit einer breiteren Verschalung gliedern den Bau und fassen die einzelnen Geschosse. Als Referenz dienten bestehende, alte Holzbauten aus der Umgebung. Das Dach aus Uginox erinnert an die alten gestrichenen Blechdächer.

Im Innern überrascht eine lichtdurchflutete Atmosphäre. Vom Eingangsgeschoss, in dem die Arbeitsräume und das Gästebad liegen, führt eine Treppe nach unten ins Wohngeschoss mit dem überhohen Essbereich, der Küche und dem offenen Cheminéezimmer. Eine zweite Treppe liegt im zweigeschossigen Entréebereich und erschliesst die privaten Räume im Dachgeschoss. Unter dem Giebeldach liegt das eindrückliche, an einen Zeltraum erinnernde Schlafzimmer mit Ankleide. In der überhöhten Gaube ist das Badezimmer situiert. Die großen Fenster ermöglichen nicht nur eine optimale Belichtung und Besonnung, sondern bieten auch von allen Zimmern interesssante Ausblicke in die weitgehend unbebaute Natur. 

Direktauftrag
Projekt 2014 - 2015
Ausführung 2015 - 2016
 
 
Bauherrschaft
Daniel Nieth
Patrizia Schläfli
 
Projektteam
Joos & Mathys Architekten
Mitarbeit
Frederike Preschany
Bauleitung
Joos & Mathys Architekten
Dario Colledani
Bauingenier
Ferrari Gartmann Ingenieure, Chur